ASV Eislingen – VfR 2:2

Punktgewinn beim Tabellenführer 15.04.2018 / 22. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2017/18): ASV Spartania Eislingen – V...


Mehr ...

VfR – FTSV Ditzenbach-Gosbach 1:1

Unglücklicher Punktverlust im Verfolgerduell 08.04.2018 / 21. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2017/18): VfR Süßen – FT...


Mehr ...

VfR - SV Glück Auf Altenstadt 6:0

Deutlicher Heimsieg zum Ende der Vorrunde 19.11.2017 / 15. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2017/18): VfR Süßen – SV Gl...


Mehr ...

VfR - TG Böhmenkirch 2:0

Tabellenspitze weiterhin in Reichweite 12.11.2017 / 14. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2017/18): VfR Süßen – TG Böhme...


Mehr ...

ASV Eislingen – VfR 2:2

VfR – FTSV Ditzenbach-Gosbach 1:1

VfR - SV Glück Auf Altenstadt 6:0

VfR - TG Böhmenkirch 2:0

tabelle herren 1 2tabelle herren 2 1tabelle frauen 1

Aktuell

Bericht Jahreshauptversammlung 2018

2018 hauptversammlungDie Hauptversammlung des VfR Süßen war erneut gut besucht. Der 1. Vorsitzende Christian Hocke konnte u.a. Bürgermeister Kersting begrüßen. In seinem Grußwort beantwortete er die vom VfR im Vorfeld gestellten Fragen. Über die Sanierung des Kunstrasenplatzes wartet man erneut auf grünes Licht seitens des Regierungspräsidiums. Ansonsten ist von der Stadt für die Sanierung alles bestens vorbereitet. Eine erfreuliche Nachricht konnte Herr Kersting den Mitgliedern mitteilen, denn der Haushaltsplan hat es hergegeben, dass man einen Mähroboter für den Rasenplatz anschaffen wird. Der Auftrag wurde in der Zwischenzeit erteilt. Eine Besprechung für die Belegung der neuen Sport- und Kulturhalle mit allen sporttreibenden Vereinen wird in Kürze stattfinden. Die weiteren Fragen, dass man ein grundsätzliches Verbot zum Fußball spielen während der Winterzeit auf dem kleinen Rasenplatz und dann schon im Vorfeld ein Verbot auf dem "neuen Kunstrasenplatz" außerhalb der Trainings- und Spielzeiten erlassen muss, wird mit dem Bauhof besprochen. Herr Kersting bedankte sich für die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und VfR Süßen. Im Anschluss wurden vom Ehrenvorsitzenden Michael Hocke und dem 1. Vorsitzenden Christian Hocke die Ehrungen vorgenommen.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Thomas Hering und Thomas (Hans) Narr geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft Klaus Riegert und Vroni Funk.
Alle Jubilare bekamen die dementsprechende Vereinsnadel, eine Urkunde und ein Geschenk.
Nicht als Ehrung, sondern als Dank, wurde noch der leider vorerst ausscheidende Jugendleiter Bernhard Gerusel verabschiedet. Der anschließende Geschäftsbericht von Christian Hocke beinhaltete Themen wie Sitzungen, Besprechungen, Termine und Veranstaltungen. Ein reichhaltiger Themenkatalog folgte im Anschluss. Die Schlüsselanlage wurde nun vollständig gegen Transponder ausgetauscht. In Bezug Sponsoring wurde eine neue Sponsorenmappe erstellt. Bei Angelegenheiten mit der Stadt wurden verschiedene Punkte angesprochen. Weitere Themen waren Mitgliedsbeiträge für Flüchtlinge, Abteilungsbeitrag, Anschaffungen, Ausstattung Geschäftszimmer, Arbeit der sportlichen Leitung, das neue Organigramm des VfR und ein Überblick im sportlichen Bereich. Über einen evtl. Kooperationsvertrag mit dem TSV Süßen in Bezug ihres neuen Sportzentrums Fitplus, informierte der Vorsitzende alle Mitglieder mit einer Power Point des TSV Süßen. Bei den Veranstaltungen ragten natürlich der Carl Stahl U14 Hallen-Juniorencup und das Carl Stahl Fußballcamp heraus. Der Juniorencup war erneut ein voller Erfolg. Die Nachwuchsmannschaften der Bundesliga und 3. Liga waren voll des Lobes über das Top-Turnier beim VfR. In der Zwischenzeit ist es schon so, das die Bewertung aller Trainer, der Carl Stahl U14 Hallen-Juniorencup von der Besetzung und dem Ablauf her, als mit das beste Turnier in Deutschland eingestuft wird. Ein super Zeugnis für den VfR Süßen. Die Zusagen für 2018 liegen bereits vollständig vor. Christian Hocke bedankte sich vor allem bei der Firma Carl Stahl GmbH in Süßen, die nun schon seit 4 Jahren diese Veranstaltung großzügig unterstützen. Ohne diese tolle Unterstützung wäre ein so großes Top-Turnier einfach nicht möglich. Auch galt sein Dank allen Helfern, dem Festausschuss, den Jugendtrainern, der Turnierleitung,  der Frauenmannschaft, den Kuchenspendern und natürlich den "Gasteltern", die je 2 Spieler für eine Übernachtung übernommen haben. Danke sagte der Vorsitzende auch für alle Spenden, allen Geschäftsleuten und Firmen von Süßen und Umgebung, die mit ihrer Anzeige im Turniermagazin dieses Turnier ebenfalls  unterstützt haben. Auch das Carl Stahl Fußballcamp war ein voller Erfolg. 55 Kinder haben am Camp teilgenommen.  Dies ist eine stolze Zahl. Das Carl Stahl Fußballcamp 2018 findet von Dienstag, 04.09. bis 07.09.2018 statt. Anmeldungen können ab sofort online vorgenommen werden. Der Vorsitzende teilte den Mitgliedern mit, dass man ein Gremium für das 100jährige Vereinsjubiläum, welches 2020 stattfinden wird, rechtzeitig für die Vorbereitungen eingerichtet hat.  Der Bericht des Vorsitzenden Finanzen Stefan Brandl, der wieder bestens vorbereitet und vorgetragen wurde, hat gezeigt, dass der VfR wieder ein gesunder Verein geworden ist und dies Dank der hervorragenden Arbeit des gesamten Vorstands Finanzen. 2003 stand der VfR kurz vor einer Insolvenz und 2018 wird er voraussichtlich schuldenfrei sein. Kompetenz, Vernunft und überlegtes Wirtschaften waren die Gründe. Die Kassenprüfung, vorgetragen von Kassenprüfer Hans-Dieter Eisele, bescheinigte die vorzügliche Arbeit des Vorstands Finanzen. Im zeitlichen Ablauf der Prüfung möchte die Kassenprüfung in Zukunft unbedingt eine Änderung.  Im Anschluss wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen, wo alle insgesamt die Zufriedenheit in ihren Bereichen zum Ausdruck brachten. In der Jugendabteilung gibt es für die kommende Saison noch einige Baustellen, die man aber versucht, in den kommenden Wochen zu lösen. Der Ehrenvorsitzende Michael Hocke nahm die Entlastungen der Vorstandschaft und des Vorstands Finanzen vor, die alle einstimmig entlastet wurden. Die gut vorbereitenden Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse:
2. Vorsitzender bleibt Uwe Gänzle,  neuer 1. Jugendleiter wird Sascha Helmer, 2. Jugendleiter Manfred Funk, Spielleiterin Frauenmannschaft  Michaela Spallone, der Ehrenrat Michael Hocke, Eberhard Eisele und Anton Graf, Kassenprüfer Hans-Dieter Eisele und Jennifer Mayer.
Alle wurden für 2 Jahre gewählt. Eine Änderung gibt es bei der Amtperiode, sie wird in Zukunft vom 1. Juni bis 31. Mai laufen. Anträge lagen keine vor und unter Sonstiges waren keine Wortmeldungen. Christian Hocke konnte somit eine gut vorbereitete und harmonisch verlaufende Hauptversammlung beschließen.

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • hirschle
  • thurner
  • avendi
  • nettecs
  • tugas_werbebanner
  • fliesen-eisele
  • westado
  • carl-stahl

Der VfR-Vereinsshop

animation vereinsshop 180x150

Die VfR APP

app 

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

Easy2Coach

logo-perspektiv