VfR – TSV Gruibingen 4:2

Ungefährdeter Sieg im letzten Heimspiel 19.05.2019 / 27. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2018/19): (http://www.fussbal...


Mehr ...

TG Böhmenkirch – VfR 0:4

Deutlicher Sieg beim Spitzenreiter 12.05.2019 / 26. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2018/19): (http://www.fussball.de/...


Mehr ...

VfR – SGM Bad Überkingen/Hausen 3:2

Heimsieg 05.05.2019 / 25. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2018/19): (http://www.fussball.de/spiel/vfr-suessen-sgm-tsv-...


Mehr ...

TSV Sparwiesen – VfR 0:4

Auswärtssieg nach Osterpause 28.04.2019 / 24. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2018/19): (http://www.fussball.de/spiel/...


Mehr ...

VfR – TSV Gruibingen 4:2

TG Böhmenkirch – VfR 0:4

VfR – SGM Bad Überkingen/Hausen 3:2

TSV Sparwiesen – VfR 0:4

tabelle herren 1 2tabelle herren 2 1tabelle frauen 1

Aktuell

Bericht Jahreshauptversammlung 2019

2019 hauptversammlungBei der Jahreshauptversammlung, wo BM Kersting leider kurzfristig seine Teilnahme absagen musste, berichtete der Vorsitzende Christian Hocke nach dem Totengedenken und dem Hinweis, dass alle für 2019 anstehenden Ehrungen erst 2020 im Rahmen des 100jährigen Vereinsjubiläums durchgeführt werden, über einen erneut großen Themenkatalog. In seinem Geschäftsbericht wurden verschiedene Themen angesprochen. Die Sanierung des Kunstrasenplatzes ist und bleibt leider weiterhin das große Thema. Zu hoffen bleibt, dass der Zuschuss des WLSB nicht erneut abgelehnt wird. Der Appell und die Bitte des Vorsitzenden richtet sich daher an die Stadt, dass man die Sanierung mit auf die Prioritätenliste des Haushaltsplanes für 2020 nimmt und die Umsetzung auch tatsächlich im Jubiläumsjahr durchgeführt wird. Der Zustand des Platzes ist mehr als katastrophal. Die Veranstaltungen Mitternachtsturnier, Ostermarkt und Stadtfest nehmen einen festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des VfR ein.

Das Highlight ist natürlich der Carl-Stahl-U14-Hallen-Juniorencup, der in der Zwischenzeit von allen teilnehmenden Vereinen als mit eines der besten U14-Turniere in Deutschland bewertet wird. Dies ist mehr als ein tolles Lob. Der Dank des Vorsitzenden galt hier vor allem der Firma Carl Stahl für die großzügige Unterstützung des Turniers. Weiterhin allen Sponsoren, sowie allen Firmen und Geschäftsleuten, die den Cup mit einer Anzeige im Turniermagazin unterstützt haben. Der Dank galt auch seinem Festausschuss und allen ehrenamtlichen Helfern/innen für die geleisteten Arbeitsdienste, ohne die so ein großes Turnier nicht durchführbar wäre. Das Carl-Stahl-Fußballcamp ist weiterhin ein sehr beliebtes Ferienerlebnis für Kinder. Der Vorsitzende berichtete weiterhin über die Angelegenheiten mit der Stadt und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem VfR, vor allem mit BM Kersting, dem Bauhof und dem Hauptamt. Ein wichtiges Thema war der Hinweis auf das im nächsten Jahr stattfindende 100jährige Vereinsjubiläum des VfR Süßen. Das extra hierfür eingerichtete Gremium ist mit seinen Planungen und Vorbereitungen schon sehr weit. Im Großen und Ganzen sind Termine und Veranstaltungen unter Dach und Fach. Eine Hiobsbotschaft war die Auflösung der Zeltgemeinschaft. Der VfR wird sich hier über bestimmte Möglichkeiten eines Fortbestandes ohne Zeltgemeinschaft Gedanken machen. Eine Datenschutzvereinbarung wurde erarbeitet und kann auf der Homepage des VfR runtergeladen bzw. angeschaut werden. Der Vorsitzende berichtet noch über die sportlichen Bereiche und dass die SGM bei der Frauenmannschaft mit dem VfB Reichenbach von ihm aufgrund des akuten Spielerinnenmangels gekündigt wurde. Der anschließende Bericht des Vorsitzenden Finanzen Stefan Brandl hat gezeigt, dass der VfR wieder ein gesunder Verein geworden ist. Die Botschaft des Abends von ihm war die, dass der VfR Süßen seit Oktober 2019 wieder schuldenfrei sei. Dank einer überragenden Arbeit des Vorstands Finanzen, bei der sich Stefan Brandl auch ausführlich bedankte, ist die grandiose Leistung vollbracht worden. Im Bericht der Herrenmannschaften, vorgetragen von Spielleiter Daniel Fischer, wies er darauf hin, dass das neue Trainergespann, nach großem Aderlass an Spielern, viele neue Spieler zum VfR geholt hat und man damit erneut eine Reserve- und 1. Mannschaft stellen konnte. Jugendleiter Sascha Helmer beklagte die vielen Abgänge an Jugendspielern zu bestimmten Nachbarvereinen im Kreis. Wie sich das Ganze auch weiterhin auf die kommende Saison auswirkt, ist noch nicht abzusehen, aber es sieht nicht besonders rosig aus. Man verhandelt gerade mit zwei Kreisvereinen über die evtl. Bildung einer Spielgemeinschaft im Jugendbereich.

Nur so können die Vereine in Zukunft an der Basis überleben. Alle anderen Abteilungen des Vereins brachten ihre Zufriedenheit zum Ausdruck. Der Ehrenvorsitzende Michael Hocke nahm die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft und Vorstand Finanzen vor. Die Neuwahlen, wo alle Personen für weitere 2 Jahre gewählt wurden, ergaben folgende Ergebnisse:

1. Vorsitzender Christian Hocke. Vorsitzender Finanzen Stefan Brandl. Schriftführerin Brigitte Gänzle. Beisitzer Vorstand: Rolf Brandl, Michael Fülle, Ingrid Funk, Richard Bauer. Vorstand Finanzen: Michael Fülle, Monika Brandl, Ingrid Funk, Mark Mettchen, Manfred Funk. Sportliche Leitung: Erich Riegert, Daniel Fischer, Christian Hocke. Spielleiter Herren Daniel Fischer. Leiterin Frauengymnastik Verena Wende, Beate Dötter. Skigymnastik Petra Michel. Freundeskreis Rolf Wiegrefe. Schiedsrichter Opcin Fahri. Festauschuss: Rolf Brandl, Stefan Brandl, Ingrid Funk, Brigitte Gänzle, Manfred Funk, Richard Bauer, Gerlinde Bauer, Theresa Zeller. Freizeitkicker/AH Yilmaz Kayhantürk. Platzkassier: Anton Graf, Günter Wagenseil. Jugendausschuss: Fabian Helmer, Jürgen Pasler.

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • avendi
  • thurner
  • carl-stahl
  • nettecs
  • westado
  • tugas_werbebanner
  • hirschle
  • fliesen-eisele

Der VfR-Vereinsshop

animation vereinsshop 180x150

Die VfR APP

app 

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv