Heimsieg gegen SV Aufhausen

SGM TSG Salach/VfR Süssen - SV Aufhausen 5:1 (3:1)

Bezirksliga (Saison 2016/17)

Sehr selbstbewusst startete man in die Partie und hatte nach 2 Spielminuten die erste Torchance. Durch einen unnötigen Fehlpass leitete man die 1:0 Führung der Gäste in der 8. Spielminute ein. Unsere Damen ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und starten die nächsten Angriffe, die 3 Minuten später zum verdienten Ausgleichtreffer durch Steffi O. nach tollen Solodribbling führte. Die Gäste antworteten mit hartem Körpereinsatz und holten sich innerhalb von 3 Minuten 2 gelbe Karten ab. Nach tollem Zuspiel von Debby schoss erneut Steffi O. die 2:1 Führung heraus, welche Cansu nach Vorarbeit von Jessica kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 3:1 erhöhte. Die Partie wurde nun zunehmend kampfbetonter und der Schiri verteilte weiterhin gelbe Karten auf beiden Seiten. Ein Handelfmeter in der 60. Spielminute verwandelte Jessica zum 4:1. In der Nachspielzeit schloss sie einen Konter zum 5:1 Endstand ab. Insgesamt eine gute Partie unserer Ladies. Gute Kombinationen, schön herausgespielte Tore, stabile Abwehr und mehr Spielanteile sprechen für die positive Entwicklung der Mannschaft.

SGM TSG Salach/VfR Süssen:

Mona Schreiber (T, C), Selina Staudenmaier, Stefanie Staudinger, Judith Köhler, Deniz Timur, Yeliz Cankur, Salome Wüst, Stefanie Oesterling (2), Vanessa Güven, Jessica Hampel (2), Debby Oesterling, Mandy Pallasch, Cansu Senlik (1), Lena Wurmstein, Sara Kock.

Vorschau:

23.10.2016, 10:30 Uhr TSV Wäschenbeuren - SG TSG Salach/VfR Süßen

Es wäre mehr drin gewesen...

SGM Wendlingen/Ötlingen - SGM TSG Salach/VfR Süssen 1:1 (0:1)

Bezirksliga (Saison 2016/17)

Wieder einmal startete Sa/Sü offensiv in die Partie und ging bereits in der 4. Minute durch L. Mühle mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber benötigten 15 Minuten, um erstmals vor das Tor zu kommen. Danach sah man weiterhin gute Kombinationen, nutzte jedoch die Chancen nicht. Wendlingen kam mit frischem Schwung aus der Kabine, konnte sich jedoch nur wenige echte Torchancen erspielen. So benötigte es wieder einen Fehler von Sa/Sü, um Wendlingen den Ausgleichstreffer zu ermöglichen. Danach wollten beide Teams die 3 Punkte. Kurz vor Schluss bekamen die Gäste noch einen Freistoß, der ganz knapp am Torgehäuse vorbeiging. Schade, es wäre mehr drin gewesen.

SGM TSG Salach/VfR Süssen:

Mona Schreiber, Selina Staudenmaier, Judith Köhler, Deniz Timur, Yeliz Cankur, Salome Wüst, Stefanie Oesterling, Vanessa Güven, Jessica Hampel, Debby Oesterling, Mandy Pallasch, Cansu Senlik, Heike Kuhn, Linda Mühle (1), Lena Wurmstein.

Vorschau:

16.10.2016 10:30 Uhr SG Sa/Sü - SV Aufhausen
19.10.2016 19:30 Uhr SG Sa/Sü - TB Ruit I (Pokalspiel)

Heimniederlage gegen den TSV Neckartalfingen

SGM TSG Salach/VfR Süssen - TSV Neckartailfingen 1:0 (1:0)

2016 10 02 neckartalfingenBezirksliga (Saison 2016/17)

Unsere Damen starten druckvoll in die Partie und erspielten sich einige gute Chancen. Leider wurde dies nicht genutzt. Nach etwa 20 Minuten kam der Gegner durch unsere Nachlässigkeit und Unkonzentriertheit besser ins Spiel. Er benötigte dennoch einen kapitalen Fehler unserer Abwehr, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Danach bemühte man sich um den Ausgleich, kam wieder vors gegnerische Tor, aber versagte selbst aus bester Position kläglich. Danach neutralisierten sich beide Teams und es gab lange Zeit keine echte Torchance auf beiden Seiten, dafür unnötige Nickligkeiten. Die mangelnde Chancenauswertung und ein individueller Fehler war der Hauptgrund für die unnötige Niederlage. Jetzt geht es zur SGM Wendlingen II, wo nun ein Sieg Pflicht ist. Weiterlesen...

Kantersieg gegen den TV Eybach

SGM TSG Salach/VfR Süssen - TV Eybach 6:1 (1:0)

2016 09 25 eybachBezirksliga (Saison 2016/17)

Am Sonntag begrüßten wir die Gäste aus Eybach mit einem Sturmlauf. Schon in den ersten Spielminuten hatten wir Möglichkeiten zum Führungstreffer. Hinzu kam, dass wir den Gegner in seiner Hälfte immer mehr einschnürten. Auf der linken Seite stellte S. Oesterling mit sehenswerten Dribblings die gegnerische Abwehr immer wieder vor Probleme. In der 22. Minute führte dies nach einer Flanke von V. Güven zum 1:0 durch L. Mühle. Eybach kam nur durch gelegentliche Konter in die Nähe unseres Strafraums. Diese stellten jedoch keine Gefahr dar.

Nach dem Seitenwechsel traf I. Eisele nach Freistoß von V. Güven zum 2:0. Nun gaben unsere SaSü‘s richtig Gas und innerhalb von 15 Minuten erhöhten wir erneut durch I. Eisele und zweimal S. Oesterling auf 5:0. Kurz vor Abpfiff führte eigene Nachlässigkeiten zu unnötigen Fehlpässen. Einen davon nutzte Eybach zum 1:5 Anschlusstreffer. J. Hampel stellte in der 90. Minute den alten Abstand durch das 6:1 jedoch wieder her.

SGM TSG Salach/VfR Süssen:

Mona Schreiber, Vanessa Güven, Steffi Staudinger, Deniz Timur, Yeliz Cankur, Salome Wüst, Stefanie Oesterling (2), Irina Eisele (2), Jessica Hampel (1), Debby Oesterling, Linda Mühle (1), Mandy Pallasch, Cansu Senlik, Heike Kuhn, Melanie Liebig.

Vorschau:

Ein weiteres Heimspiel hat die SGM Sa/Sü am Sonntag, 02.10.2016. Anpfiff ist um 10:30 Uhr am Sportplatz bei der TSG Salach. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Die ersten drei Spiele...

SV Göppingen - VfR Süßen 2:0

VfR Süßen - TB Ruit II 3:2

VfB Neuffen - VfR Süßen 2:0


2016 09 18 neuffen klBezirksliga (Saison 2016/17)

Drei Punkte aus drei Spielen ist die Ausbeute der neu zusammengewürfelten SGM Salach/Süßen Frauenmannschaft.

Der Saisonauftakt gegen Göppingen wurde mit 2-0 verloren, danach folgte ein 3-2 Heimsieg gegen den TB Ruit II und am vergangegen Sonntag wieder eine 2-0 Niederlage beim VfB Neuffen.

Die Heimspiele finden in der momentan laufenden Vorrunde in Salach statt und ab der Rückrunde, Start am 05.03.17, spielen die Frauen dann in Süßen am Sportplatz "An Lauter".

Vorschau:

25.09.2016, SGM Salach/Süßen - TV Eybach, Anpfiff ist um 10:30 Uhr am Sportplatz der TSG Salach

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • hirschle
  • carl-stahl
  • nettecs
  • westado
  • tugas_werbebanner
  • thurner
  • avendi
  • fliesen-eisele

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv