VfR - SV Glück Auf Altenstadt 6:0

Deutlicher Heimsieg zum Ende der Vorrunde

19.11.2017 / 15. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2017/18):

VfR Süßen – SV Glück Auf Altenstadt 6:0 (1:0)

Im letzten Spiel der Vorrunde hieß der Gast SV Glück Auf Altenstadt, aktuell 13. der Tabelle der Kreisliga B9.

171119

Vom Unterschied in der Tabelle war im ersten Durchgang leider nicht viel zu erkennen. Die Altenstädter hielten gut stand gegen die Offensivbemühungen der Blau-Weißen und so war es nur ein Tor, das zur Pause den Unterschied verdeutlichte. Dieses erzielte Freisleben, der nach einem Abpraller der generischen Abwehr goldrichtig stand und die Führung markieren konnte. Der VfR, über die gesamte Distanz das spielbestimmende Team, spielte defensiv wieder sehr diszipliniert und ließ wenig zu. Nur offensiv dauerte es ein wenig bis man das richtige Mittel gegen die überraschend gut stehende Hintermannschaft des SV finden konnte. Den Unterschied an diesem Tag machte dann Spielertrainer Steffen Handschuh, dem nach seiner Einwechslung ein lupenreiner Hattrick innerhalb von 5 Minuten (75./77./79. Min.) gelang.

  Tor 1: Flanke Maier, die clever von Knittel durchgelassen wurde und Handschuh überlegt einschob.
  Tor 2: Eckball Knittel, den Handschuh am kurzen Eck des 5m-Raums unhaltbar ins lange Eck verlängerte.
  Tor 3: Hier nutzte Handschuh eine Unachtsamkeit in der Defensive der Altenstädter, lief frei aufs Tor und schob sicher ein.
Die Anhänger des VfR konnten nun beruhigt durchatmen und auch die Jungs auf dem Platz spielten befreit auf. So war es Martin Maier in der 87. Min., der nach einer Ecke von Jan Knittel mit dem Kopf zur Stelle war und den Ball aus 5 Metern in die Maschen wuchtete. Den krönenden Abschluss der Vorrunde setzte wiederum Steffen Handschuh, der in der 90. Spielminute nach einem Solo durch die gesamte Altenstädter Abwehr zum verdienten 6:0 Endstand traf.

Der VfR ist somit auf Platz 3 der Tabelle und hat aufgrund der Niederlage des ASV Eislingen wieder alles selbst in der Hand! Aktueller Rückstand auf den Tabellenführer 1. FC Donzdorf II sind 2 Punkte, auf den ASV Eislingen nur 1 Punkt.

VfR-Startelf: Palke - Funk, Traub, Trautner, Wende - Geiger, Gänzle, Silvestri, Maier - Denk, Freisleben
Eingewechselt: Knittel, Handschuh, Traore, A. Hirschfeld

Auch die Reserve gewann ihr letztes Spiel 2017 verdient mit 2:0!

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • carl-stahl
  • hirschle
  • tugas_werbebanner
  • fliesen-eisele
  • westado
  • thurner
  • avendi
  • nettecs

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv