SGM Jebenhausen / Bezgenriet – VfR 1:3

Vierter Sieg im vierten Spiel

09.09.2018 / 4. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2018/19):

SGM Jebenhausen/Bezgenriet – VfR Süßen 1:3 (1:3)

Am vergangenen Sonntag waren die Blau-Weißen zu Gast beim Absteiger der Kreisliga A3 des letzten Jahres, der SGM Jebenhausen/Bezgenriet. Entsprechend motiviert fuhr man nach Jebenhausen.

180909 JebBez

Der VfR kam sehr gut ins Spiel und hatte spürbar mehr Aktionen im Spiel. Nach 15 Minuten erzielte Michael Gänzle mit einem schönen Schuss aus halb linker Position ins rechte untere Ecke die Führung für den VfR. 10 Minuten später dann das 0:2. Wieder war es Michael Gänzle, wieder war es ein strammer Linksschuss. In der Folge gab es vermehrt Chancen der Hausherren. Eine davon konnten sie zum Anschlusstreffer nach gut 30 Minuten nutzen. Den Schlusspunkt der ersten Hälfte setzte Giuseppe Feudo, der in der 41. Min. nach schönem Solo und uneigennütziger Vorlage von Tobias Denk zum 1:3 einschob.
Dass der Halbzeitstand zugleich auch der Endstand war, lag in der zweiten Hälfte vor allem an der teils leichtsinnigen Chancenverwertung der Blau-Weißen. Man hätte gut und gerne noch 4/5 Tore drauflegen können. Durch die vergebenen Chancen fanden die Hausherren sogar nochmals zurück ins Spiel und hatten gute Chancen auf den Anschlusstreffer. Zum Glück blieben diese ungenutzt und man kann sich über die nächsten 3 Punkte freuen.

VfR-Startelf:
Eschig - Graf, Krohz, Wende, Kern - A. Di Carlo, Funk, Gänzle, Geiger - Feudo, T. Denk
Eingewechselt: Ackermann, Maier, Özdemir, Biegert

Die Reserve fuhr im dritten Spiel endlich den ersten Sieg ein. Mit einer starken Mannschaftsleistung gewann man am Ende verdient mit 4:3.

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • carl-stahl
  • fliesen-eisele
  • avendi
  • tugas_werbebanner
  • hirschle
  • westado
  • thurner
  • nettecs

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv