VfR – TSV Sparwiesen 3:2

Sieg in letzter Minute

07.10.2018 / 9. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2018/19):

VfR Süßen – TSV Sparwiesen 3:2 (1:1)

Am vergangenen Sonntag hatten die Blau-Weißen den TSV Sparwiesen zu Gast im Stadion an der Lauter.

181007 Sparwiesen

Die Gäste, bis dato eine der besten Defensiven der Liga, standen das ganze Spiel sehr tief und hatten kaum nennenswerte Torchancen aus dem Spiel heraus. Trotzdem gingen die Gäste bereits in der 7. Spielminute in Führung. Den Ausgleich erzielte Feudo per Nachschuss nach einem Strafstoß in der 24. Minute. In der 62. Min. der erneute Rückschlag für den VfR. Wieder nach einem Standard, wieder konnte man den Ball nicht klären und wieder war der Gegner schneller und stocherte den Ball ins Tor. Wenige unter den Süßener Zuschauern glaubten noch an einen Sieg, nachdem mehrere Chancen nicht verwertet wurden. Doch die Männer auf dem Feld zeigten wieder einmal Moral und drehten das Spiel in letzter Minute. Florian Freisleben per Kopf in der 88. Min. und Giuseppe Feudo per Drehschuss in der 90. Min. erzielten die Treffer zum Sieg für den VfR.
Die starke Moral des Teams bügelt wieder die aktuelle Schwäche bei Standards aus. Vorübergehend ist der VfR wieder Tabellenführer, hat jedoch ein Spiel mehr als die Verfolger.
Die nächsten Wochen werden zeigen wo die Reise hingeht, wenn es gegen die direkten Konkurrenten im Kampf um Platz 1 geht.

Die Reserve verlor das Vorspiel mit 1:5.

VfR-Startelf:
Eschig - Maier, Geiger, Wende, Krohz - A. Di Carlo, Funk, Gänzle, Vaihinger - T. Denk - Feudo
Eingewechselt : Ziegler, Petta, Freisleben

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • thurner
  • westado
  • carl-stahl
  • fliesen-eisele
  • hirschle
  • nettecs
  • tugas_werbebanner
  • avendi

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv