VfR – TSV Gruibingen 5:1

Ungefährdeter Heimsieg

13.10.2019 / 10. Spieltag der Kreisliga B9 (Saison 2019/20):

VfR Süßen – TSV Gruibingen 5:1 (2:0)

Einen klaren Sieger gab es in der Partie des VfR Süßen gegen TSV Gruibingen in Süßen. Die Partieendete mit 5:1. Nach der zurückliegenden 0:3-Niederlage gegen den TV Deggingen 2 hatte der VfR Süßen sich viel vorgenommen.

191010 Gruibingen

Wende stellte die Weichen für den VfR auf Sieg, als er in Minute 32 mit dem 1:0 zur Stelle war. Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Vaihinger auf Seiten der Blau-Weißen das 2:0 (44.). Nach schönem Tempodribbling an mehreren Verteidigern vorbei belohnte er sich und schob am Gästetorspieler vorbei ein. Mit der Führung für die Mannschaft von Coach Andreas Gerstenberg ging es in die Kabine.
Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Manuel Geiger mit seinen Treffern (56./67./80.) zum 5:0 für den VfR Süßen. Mit Links, mit Rechts und mit dem Kopf traf er zur Freude der Süßener Anhänger. In der Schlussphase gelang dem TSV Gruibingen noch der Ehrentreffer in der 85. Spielminute. Insgesamt reklamierte der VfR Süßen gegen TSV Gruibingen einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Mit dem Dreier sprangen die Blau-Weißen auf den sechsten Platz der Kreisliga B9.

Nächster Prüfstein für den VfR Süßen ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung von Türk KSV Geislingen (Sonntag, 13:00 Uhr).

VfR-Startelf:
Eschig – Wende, Krohz, Di Carlo, Funk – T. Geiger, M. Geiger, de Gioia, Kern, Vollmer – Feudo
Eingewechselt: Vaihinger, Schaar, Petta, Häderle

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • fliesen-eisele
  • tugas_werbebanner
  • westado
  • hirschle
  • avendi
  • nettecs
  • thurner
  • carl-stahl

Der VfR auf Instagram

instagram 

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv