TSV Hohenstaufen – VfR I 0:7

VfR gewinnt im Spitzenspiel

TSV Hohenstaufen – VfR Süßen I  0:7 (0:1)

01.10.2020 / 6. Spieltag der Kreisliga B8 (Saison 2020/2021):

Erster gegen Dritter so lauteten die Vorzeichen vor dem Spitzenspiel in Hohenstaufen.


201001 1a

201001 2a


Von Beginn an Versuchte der VfR das Spiel zu machen und der TSV mit Härte, teilweise am Rande der Legalität dagegenzuhalten. So dauerte es bis zur 40. Spielminute ehe Cassian Krohz die Führung für den VfR herstellte. Zuvor war der VfR zwar drückend überlegen ohne jedoch im letzten Drittel gefährlich zu werden und hatte Glück, dass der TSV mit seiner einzigen Torchance nicht in Führung ging.
Nach der Pause stellte der eingewechselte Mustafa Koc den Gegner vor unlösbare Probleme. Zunächst war es Marc Vetter der mit einem Distanzschuss die beruhigende 2:0 Führung herstellte. Anschließend war Mustafa Koc nicht mehr zu halten und tauchte zwei mal frei vor dem gegnerischen Tor auf, wobei er beides mal rüde von den Beinen geholt wurde. Leider differenzierte der Schiedsrichter nicht zwischen Mann und Ballorientierter „Notbremse“ und bestrafte die Aktionen nur mit Gelb. Johannes Urbez schraubte mit zwei verwandelten Foulelfmetern das Ergebnis auf vier zu null. Zwei mal Koc und Christian Funk nach klasse Einzelleistung stellten den 7:0 Endstand her.


Für den VfR gilt es nunmehr sich weiter zu steigern um für die kommenden Spitzenspiele, in Wäschenbeuren, gegen Adelberg, SSV Göppingen und SV Göppingen, gerüstet zu sein.

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • thurner
  • tugas_werbebanner
  • avendi
  • nettecs
  • hirschle
  • westado
  • carl-stahl
  • fliesen-eisele

Der VfR auf Instagram

instagram 

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv