Reserve: VfR – TSV Sparwiesen 3:3

VfR Aufholjagd vom Schiedsrichter gestoppt.

VfR Süßen Reserve – TSV Sparwiesen  3:3 (0:3)

21.10.2020 / 8. Spieltag der Reserve Kreisliga B (Saison 2020/2021):

201021

Im Nachholspiel gegen die Reserve des TSV Sparwiesen war man über lange Strecken des Spiels überlegen. Man erspielte sich bereits zu Beginn des Spiels gute Gelegenheiten. Domenico Petta verzog zwei mal frei vor dem Tor und Manuel Geiger brachte den Kopf nicht hinter den Ball. Der VfR spielte gut, vergab aber seine Gelegenheiten und so kam es wie es kommen musste. Der TSV Sparwiesen schoss einmal aus 35 Meter aufs Tor, der Süßener Torspieler rutschte aus und der Ball sprang ins Tor. Anschließend merkte man aufgrund des Gegentreffers zunächst eine leichte Verunsicherung in der Süßener Mannschaft. Der TSV Sparwiesen kam so zu zwei weiteren Torschüssen, welche beide ebenfalls sehr unglücklich im Netz landeten. So ging man völlig überraschend mit einem 0:3 Rückstand in die Pause.
Nach der Pause versuchte Sparwiesen das Ergebnis zu verwalten, doch der VfR steckte nicht auf und erspielte sich seine Torchancen. In der 55. Spielminute erzielte der eingewechselte Yilmaz Kayhantürk aus spitzem Winkel das 1:3 und die Aufholjagd des VfR begann. Der VfR drückte weiter und der TSV Sparwiesen bekam den Ball nicht aus dem Strafraum. So landete der Ball vor den Füßen von Michael Gänzle, welcher in seinem ersten Spiel nach über einem Jahr Pause, den Ball trocken flach neben den Pfosten setzte. Weiter spielte man nur noch auf ein Tor und hatte den Torschrei bereits auf den Lippen als Manuel Geiger über links durchging und den Ball auf den völlig freien Revelin Dragos querlegte, welcher den Ball leider nicht richtig traf und am Tor vorbei schob. Der Aufwand des VfR wurde belohnt als Hrvoje Grizelj den Ausgleich erzielte. Der VfR, nun mit deutlichem Rückenwind, wollte den Sieg. Domenico Petta setzte sich gegen drei Gegenspieler durch und wurde anschließend von den Beinen geholt. Die Folge Strafstoß für den VfR. Der Schuss von Michael Gänzle wurde vom Torspieler an den Pfosten gelenkt und sprang erneut Gänzle vor die Füße welche den Ball ins Tor schob. Fernab des Regelwerks entschied der Schiedsrichter jedoch auf Doppelspiel und nahm so dem VfR den letztendlich verdienten Sieg.

Die Sponsoren des VfR Süßen

  • avendi
  • hirschle
  • fliesen-eisele
  • nettecs
  • carl-stahl
  • westado
  • tugas_werbebanner
  • thurner

Der VfR auf Instagram

instagram 

Folge uns!

Der VfR auf Facebook

Folge uns!

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie mit dem VfR-Newsletter immer auf dem Laufenden.

logo-perspektiv