A: VfR – SGM Donzdorf/Reichenbach 1:4

 

VfR Süßen – SGM Donzdorf/Reichenbach 1:4 (1:1)

13.10.2018 / 5. Spieltag A-Junioren Qual.staffel 4 (Saison 2018/19):

Nach dem Derbysieg in der Woche zuvor in Salach stand diese Woche das nächste Derby gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Donzdorf an. Zu diesem Spitzenspiel begaben sich sehr viele Zuschauer auf den Sportplatz in Süßen.
Das Spiel begann flott. Bereits nach 10 gespielten Minuten konnte der VfR Süßen nach herrlicher Kombination über die linke Seite in Führung gehen. Diese Führung konnte man jedoch nicht lange halten und musste einige Minuten später den Ausgleich hinnehmen. Danach verlor das Spiel an Tempo. Die Gäste versuchten, das Spiel mit längeren Ballbesitzphasen aufzubauen, jedoch standen die Süßener Jungs sehr kompakt, wodurch es zu wenigen Chancen kam. So ging man mit dem 1:1 in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste mit einem schnellen Tor. Nach einem Eckball konnte der Ball nicht aus dem Sechzehner geklärt werden und es folgte die Führung für die Donzdorfer. Verletzungsbedingt und aus anderen Gründen war das Süßener Trainerteam nun gezwungen umzustellen. Dadurch ergab sich mehr Platz im Mittelfeld und es kam zu Chancen auf beiden Seiten. In dieser Phase schafften wir es nicht, die Chancen, die wir hatten, zu nutzen. Dazu trug auch der Donzdorfer Torspieler bei, welcher zweimal exzellent parierte. So kam es, dass die Gäste durch zwei Konter erfolgreich waren und das Spiel für sich entschieden. In der Folge stellten die Süßener den Kampf in der Defensive ein. Dadurch kamen die Gäste zu weiteren Möglichkeiten in der Schlussphase. Jedoch verhinderte der Süßener Torspieler eine noch höhere Pleite.

Fazit:
Eine verdiente Niederlage gegen einen besseren Gegner. Die Laufbereitschaft unserer Mannschaft ließ in der zweiten Halbzeit zu wünschen übrig. Dadurch rutschen wir auf den vierten Tabellenplatz ab und können uns keine Ausrutscher mehr erlauben im Kampf um den Aufstieg.

logo-perspektiv