Dm: SGM ReDiGo – SGM 0 : 0

SGM ReDiGo – SGM 0 : 0
Samstag, 13.05.17

Nach der Pause, wegen einer Absage unseres Gegners letzte Woche, musste das Team an diesem Samstag Vormittag in Gosbach antreten. Es war ein interessantes und intensives Spiel, das wieder zeigte in unserer Gruppe kann von Platz 2 bis zum letzten Tabellenplatz jeder gegen jeden gewinnen. Heute ging es 0:0 aus. Dieses Spiel zeigte erneut unsere größten Probleme auf. Dies ist das Nützen von Torchancen und Spiel ohne Ball. Das Team hat sich bei Ballbesitz bis zum gegnerischen Strafraum sehr gut entwickelt. Es werden Doppelpässe und Dreieckspiel gezeigt, also Kombinationen. Nur der letzte Schritt in Richtung des gegnerischen Tores wird zu wenig zwingend gesucht und vor allem abgeschlossen. Zwar wird es immer besser, jedoch die Mädchen zweifeln und werden unsicher, wenn der Ball nicht sofort rein geht. Ebenfalls fehlt in der Mannschaft manchmal der absolute Wille ein Tor zu erzielen. Dies wurde schon besser, muss jedoch noch mehr verinnerlicht werden. Wirklich gut ist inzwischen die taktische Ausrichtung und das taktische Verständnis, das defensive Verhalten sowie das Pass-/ Kombinationsspiel geworden. Der Fortschritt des Teams nach so kurzer Zeit ist fantastisch und baut auch das Trainerteam auf.
Trotzdem würden wir alle uns freuen, neue Spielerinnen zu begrüßen, die mit Spass bei der Sache sind. Konkret suchen wir Mädchen der Jahrgänge 2003 bis 2008. Kommt einfach vorbei und lernt uns kennen. Auch aus Nachbargemeinden kommen schon ein paar Mädchen zu uns.

Dm: SGM - TSV Eschenbach 1:1

SGM - TSV Eschenbach 1:1 (0:1)

Samstag, 08.04.17

Heute hatten wir nach 2 Niederlagen in Folge die Chance wieder zu Hause etwas gut zu machen und unsere Platzierung zu untermauern. Wir gerieten sehr früh in Rückstand. Das Team jedoch ließ sich davon nicht beeindrucken und ließ nichts unversucht den Ausgleich zu erzielen. Da eine Spielerin krankheitsbedingt ausfiel, mussten wir wiedereinmal umstellen. Wir erspielten uns eine Überzahl an Ballbesitz, jedoch der Gegner konterte auch entsprechend. Zum Glück gelang uns doch noch der nicht unverdiente Ausgleich. Nach 2 Siegen und 2 Niederlagen hatten wir nun also unser erstes Unentschieden. Damit haben wir durchaus noch die Möglichkeit unter die ersten 4 zu kommen. Das Team zeigte großartige Fortschritte, mal abgesehen der Verwertung von Torchancen. Daran müssen wir vermehrt arbeiten wie auch am Umschaltspiel; also dem nach vorne spielen bei Ballgewinn. Das benötigt noch etwas zu viel Zeit bis wir uns mit Kombinationsspiel nach vorne durchgespielt haben. Der Weg insgesamt passt jedoch, wenn man die nun Entwicklung der Mädchen im taktischen und technischen Bereich sieht. Alle Achtung, die Mädchen haben sich im Fußball sehr gut weiterentwickelt. Wir würden uns über neue Mitspielerinnen sehr freuen. Es können auch gerne jüngere Mädchen zu uns kommen um die Entwicklung des Mädchenfußball beim VfR Süßen weiter voranzubringen. Dies ist bei uns auch mit Spaß möglich. Beim VfR steht die Liebe zum Fußball und das Lernen wollen vor dem Erfolg, wobei wir uns natürlich gegen Erfolg nicht wehren und ihn auch suchen. Aber nicht um jeden Preis. Denn trotz Ehrgeiz soll auch Spaß und lachen dabei sein. Das ist wichtiger.

Dm: SGM Oberensingen/Neckarhausen - SGM 3:0

Spiel um Tabellenplatz 2

SGM Oberensingen/Neckarhausen - SGM 3:0
Mittwoch, 05.04.2017

heute Abend mussten wir feststellen, dass unsere Mädchen die Abendspiele nicht mögen. Der Beweis für diese These waren die ersten 20 Minuten mit 3 Stellungsfehlern und gemeinsamer Schläfrigkeit. So bekamen wir in diesen ominösen 20 Minuten 3 Gegentore. Die restlichen 10 Minuten in der ersten Halbzeit waren dann Schadensbegrenzung und einspielen. In der 2. Halbzeit dann hatte man mehr Ballbesitz und versuchte noch einmal alles. Was jedoch fehlte waren Tore. Daran müssen wir arbeiten. Vielleicht meldet sich ja demnächst eine Torjägerin an. Ansonsten kann man dem Team keinen Vorwurf machen. Uns fehlt noch ein bisschen die Konstanz im Spiel. Auch wenn wir jetzt das Spiel um Platz 2 mit 3:0 beim neuen Tabellenzweiten verloren haben; es gibt auch noch eine Rückrunde. Glückwunsch für den Einsatz und die Leistung in Halbzeit 2.

An alle Mädchen, die gerne mit Spaß Fußball spielen möchten: Wir benötigen bis zum Sommer noch quantitative Unterstützung. Also meldet euch. Natürlich können auch jüngere gerne kommen. Wir planen einen Neuaufbau im Kinderfußball der Mädchen, d.h. die Mädchen sind dann von Beginn an trainingstechnisch unter sich. Es sei denn, eine möchte sich auch bei den Jungs durchsetzen um diesen zeigen, dass sie es auch lernen können. Einfach vorbeikommen. Wir freuen uns auf euch.

Dm: SGM Donzdorf - SGM 5:0 (3:0)

Im 3. Spiel erwischte es uns jetzt auch. Wir verloren gegen einen Gegner, welcher insgesamt schon weiter ist als wir mit 0:5. Die vorherigen Begegnungen waren noch deutlicher wie heute. In diesem Spiel hielten wir phasenweise mit und hatten auch Torchancen. Vor allem in den ersten 15 Minuten. Dann wurde der Gegner, welcher überrascht schien, stärker und nützte auch seine Chancen besser als wir. So gingen sie bis zur Pause nicht unverdient mit 3:0 in Führung. Vor allem auch wegen zwei Spielerinnen, die unser Gegner noch einwechseln konnte, wurde der Unterschied klarer. Unsere Mädchen gaben aber nie auf und kämpften großartig bis zum Spielende. Es fielen noch 2 weitere Tore für unseren Gegner und wir konnten leiderr eine gute Chance zur Resultatsverbesserung nicht nutzen. Weiterlesen...

Dm: SGM - SGM ReGiDo 4:0

SGM-SGM Reichenbach/Ditzenbach/Gosbach 4:0                                                                                                           
Samstag, 25.03.2017

am Samstag traten wir zu Hause gegen die SG aus dem Täle an. Die Gäste sind von der Spielstärke her mit uns gleich zu setzen. In der 1. Halbzeit spielten wir recht anspruchsvoll und führten zur Pause mit 3:0. Wobei auch die Gäste Chancen hatten, die sie jedoch nicht nutzen konnten. Sie gaben jedoch nicht auf, zumal bei ihnen Spielerinnen fehlten und sie dadurch nicht wechseln konnten. Wir konnten dagegen eine Spielerin immer wieder wechseln. Die  2. Halbzeit war wie schon im ersten Spiel wieder etwas schwächer von uns.

Weiterlesen...
logo-perspektiv